Mediation

Als Sachverständige sehen wir stets die Möglichkeiten zu einer Klärung und Lösung. Sachverständigenleistungen werden in erster Linie als Mittel der Beweisführung verstanden, um Ansprüche glaubhaft zu machen und durchzusetzen. In vielen Fällen ist dies auch logisch, und ab einem bestimmten Punkt bleibt nur dieser Weg, sobald die Kommunikation zum Erliegen gekommen ist und die Standpunkte sich verfestigt haben, Anwälte sich schreiben und Gerichte bemüht werden.

Als Sachverständige bewerten wir objektiv und unparteiisch im Rahmen unserer Beauftragung. Nicht selten erleben wir dabei aber auch, dass die Positionen gar nicht so festgefahren sind, wie zunächst vermutet, und dass manchmal Kleinigkeiten bereits zur Lösung eines Problems führen könnten.

Es gibt Anwälte, die auch als Mediatoren tätig sind, um hier Probleme mit den Parteien ohne einen großen juristischen Streit zu lösen, bei dem in der Regel keine Partei wirklich gewinnt, selbst dann nicht, wenn diese zu ihrem Recht kommt.

Die Ausgangssituation vor einer möglichen Mediation kann unterschiedlich sein. Im Idealfall beschließen beide Parteien, dass zur Klärung ein Sachverständiger hinzugezogen wird, um Klarheit zu schaffen, oder eine Partei hat unabhängig für sich einen Sachverständigen hinzugezogen. Nun können die Erkenntnisse unterschiedlich verwertet werden; in der Regel sind die Leistungen als Sachverständiger ab diesem Zeitpunkt abgeschlossen. Bei Gericht kommt es durchaus vor, dass der Sachverständige zu bestimmten Teilen seines Gutachtens befragt wird, um mögliche unterschiedliche Sichtweisen der Parteien zu klären, bevor das Gericht dann das Gutachten abschließend bei der Urteilsfindung verwertet.

Warum aber an dem Punkt aufhören, an dem die Fakten klar sind? Als Sachverständige können wir Sie auch bei Lösung der Problem- und Fragestellungen begleiten sowie gangbare Lösungen finden. Es ist nur selten der Fall, dass tatsächlich grob fahrlässig schwerwiegende Mängel in einem IT-Projekt auftreten - in der Regel haben es die ausführenden Firmen oder Personen sogar mit den besten Absichten vollzogen. Und unter dieser Prämisse gibt es oft die Möglichkeiten zur guten Kommunikation und zur Lösung, selbst ohne Rechtsstreit.

Nutzen Sie die Möglichkeiten, auch ohne Rechtsstreit gemeinsam mit uns zu einem guten Abschluss zu gelangen.

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen